Was mir das Lektorat gebracht hat: Die Checkliste

KorrekturenEs geht voran mit dem Lektorat für meine Kurzgeschichte „Wildes Kraut aus dem Weltall.“ Nach insgesamt vier Durchgängen hat sich meine Story deutlich verbessert.

Da dies mein erstes Lektorat für einen längeren Text war, habe ich mir vorgenommen, meine typischen Fehler und Stilbrüche in eine Checkliste zu packen, die ich dann beim nächsten Text abarbeiten kann. So kann ich dann hoffentlich, die Arbeit meiner Lektorin etwas erleichtern und übernehme dann irgendwann die korrekten Schreibweisen und den verbesserten Stil.

Bislang habe ich diese Punkte auf der Liste:

Groß-/Kleinschreibung:

Sie/sie

Ihr/ihr(e)

Rechtschreibung:

dass/das

Stil:

Sätze anfangen mit: „Ich“ oder „Und.“

Wörter, die ich zu häufig benutze: ich, mein, hat, hatte, hätte, würde, war, es, der

Pronomen (da muss ich noch lernen, die richtigen Bezüge zu verwenden).

Füllwörter:

irgend- (bei mir ist immer irgendwas, irgendwer, irgendwo, irgenwie, irgendwohin)

immer (benutze ich immer zu oft)

Kommentar verfassen

Datenschutzhinweise: Mit dem Absenden dieses Kommentars, wird der Kommentartext und die Daten in den ausgefüllten Feldern gespeichert. Alle Felder, außer dem Kommtartext selbst, sind freiwillig. Wenn du jedoch deinen Namen (oder ein Pseudonym) oder deine E-Mail Adresse eingibst, werden diese gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund meines berechtigten Interesses, in diesem Blog eine leichte und öffentliche Kommunikation zwischen mir und meinen Lesern zu ermöglichen. Näheres findest du in der Datenschutzerklärung
Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf eine Veröffentlichung. IP-Adressen werden nicht gespeichert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.