Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Datenerfassung auf der Website

Der Websitebetreiber verarbeitet die Daten, die auf dieser Website erfasst werden. Es gelten die Kontaktdaten, wie sie im Impressum aufgeführt sind.

Die erfassten Daten bestehen ausschließlich aus technischen Daten, die vom Internetbrowser und dem verwendeten Betriebssystem beim Besuch der Seite erzeugt werden (z.B. IP-Adresse, Uhrzeit, etc.). Es werden keine Tracking-Daten (z.B. für Werbezwecke) auf dieser Website erfasst.

Ein Teil der Daten wird verwendet, um die Website fehlerfrei darstellen zu können, sie können aber auch zur Fehlerbehebung oder zur Verfolgung von Straftaten genutzt werden (z.B. wenn IP-Adressen zur Strafverfolgung weitergeben werden).

Sie als Nutzer haben jederzeit das Recht, über diese Daten unentgeltlich Auskunft zu erhalten (z.B. über Herkunft, Empfänger oder Zweck der Speicherung). Außerdem haben Sie das Recht zu verlangen, dass Ihre Daten berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden, sofern dieses Recht nicht durch andere Vorschriften (z.B. Steuerrecht oder Strafrecht) aufgehoben wird. Bei Fragen zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte gern jederzeit an die Adresse, die Sie im Impressum finden.

Außerdem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehöde zu. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Marian Heddesheimer
Busekiststr. 49
23562 Lübeck

Telefon: 0451 489 77003
E-Mail: marian@heddesheimer.de

Datenschutzbeauftragter

Es besteht für den Betreiber dieser Website keine Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Ihr Browser an diese Website übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Datenerfassung auf der Website

Cookies

Diese Website verwendet ausschließlich sogenannte „Session-Cookies“ die aus technischen Grunden erforderlich sind. Sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht und dienen nicht dazu, das Nutzerverhalten zu analysieren.

Webhosting

Um diese Seiten an Ihren Webbrowser ausliefern zu können, muss die IP-Adresse Ihres Internetzugangs an den Webserver gesendet werden, der die Seiten ausliefert (Rechtsgundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO – Verarbeitung der Daten zur Erfüllung der vertraglichen Aufgabe – hier: lieferung der Webseiten). Dies geschieht über einen Webhosting-Anbieter, der diese IP-Adressen in dessen internen Logdateien speichert. Nach Angaben des Anbieters werden diese Daten nach 7 Tagen wieder gelöscht. Die Speicherung erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses des Webhosting-Anbieters (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), die Daten zur Erkennung und Abwehr von Angriffen auf meine Website und die Systeme des Webhosting-Anbieters zu nutzen.

Server-Log-Dateien

Diese Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an den Webserver übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse, diese wird jedoch anonymisiert

Diese Logdateien sind unabhängig von den Logdateien des Providers (siehe oben).

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Log-Dateien werden für maximal 8 Tage gespeichert, sofern sie nicht zur Analyse von technischen Problemen länger benötigt werden.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), die Logdaten für die Fehlersuche und zur Erkennung von Hackerangriffen zu nutzen.

Kontaktformular/E-Mail

Diese Website nutzt kein Kontaktformular, Sie können allerdings eine Anfrage per E-Mail schicken. Die E-Mail Adresse finden Sie im Impressum. Falls Sie eine E-Mail senden, werden Ihre Angaben zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von weiteren Rückfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohnen Ihre Einwilligung weiter. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO – hier: zur Erfüllung der vertraglichen Anforderung – nämlich um Ihre Anfrage zu Beantworten).

Die Daten der Anfrage verbleiben bei uns, bis entweder Sie uns zur Löschung auffordern, der Zweck für die Speicherung entfällt (z.B. wenn alle Fragen geklärt sind) oder die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen verstrichen sind.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Diese Website nutzt keine Kommentarfunktion, daher findet keine Speicherung statt, es können jedoch noch ältere Kommentare vorhanden sein.

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage des berechtigen Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) den Lesern eine Möglichkeit der Kommunikation und des Feedbacks zu einzelnen Blogbeiträgen zu ermöglichen.

Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.